Eine Reise durch die wundervolle Schönheit in Norwegen




"Wenn du glaubst am Ende zu sein,
stehst du erst am Anfang."
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum.
(Sergio Bambaren)



Was mag das wohl sein ?!



Der Polarkreis



Nanu?? Sind die vom Weihnachtsmann???



Hmmm... wie schön




Einsam und verlassen stiefelte unsere Bekannte Barfuß durch den Sand des Strandes






Möwen - soweit das Auge reicht



Rechts geht meine Bekannte einen Weg entlang.
Menschenleer ist die Gegend da... Wundervoll ...



Wie ruhig es ist, das Wasser.
So friedlich!



Hier läuft ihr Mann u. mein Bekannter eben an einen Schneeabhang entlang. Wahrhaftig nicht gerade ungefährlich.., aber es machte nur solche Touren.



So auch hier, ungesichert kletterte er einige Meter hoch, um auf den Gipfel eines Berges zu sehen - von dem die Aussicht einfach unglaublich war:







Wer sieht sie? Zwei kleine Punkte sind zwei Wohnwagen,
die erahnenen lassen, wie weit er von dort unten entfernt ist.






Häuser in Norwegen...



Es wird dunkel...


Steine - in allen verschiedenen Farben und Formen - echt eindrucksvoll..


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind. Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat.
(Marie von Ebner-Eschenbach)



Man muss nicht immer verstehen, was man da sieht. Wenn man zu dem was man sieht ein Gefühl hat und man etwas fühlt - ist das manchmal mehr, als der Verstand zu sagen vermag.
(Sandra)



Was immer du vorhast, tu es gleich. Es gibt nicht endlos viele Morgen.
(M.L.)


Das 'beste' Essen - um in der Wildniss zu überleben



Viele meinen, Geld macht glücklich. Doch kann man sich mit Geld die wirkliche Freiheit erkaufen??
Die Freiheit der Seele?!
(Sandra)



Verurteile niemanden, bevor du nicht in seiner Lage warst.
(Talmud)



So wie der Nebel manchmal über die Dörfer liegt, so liegt er manchmal auch über uns. Lässt uns unsere wahren Fährigkeiten gar nicht sehen.
Erst wenn der Nebel verschwunden ist, bewart sich für uns selbst das, was viele uns schon voraussagen, doch wir nicht glauben konnten - weil wir zweifelten.
(Sandra)



Ein Dorf besteht nicht nur aus Häusern und Natur,
denn in den Häusern wohnen Menschen und Tiere, gibt es Tische, Stühle, Betten...., in der Natur gibt es Wiesen, Blumen, es gibt das Wasser, in dem Wasser sind Fische, sind Pflanzen, dann gibt es da noch die Berge, in den Bergen gibt es Tiere, dort liegt Schnee..
usw.
All das sind Dinge, die dieses Dorf auf dem Foto beschreiben.
Hinter all den Dingen, die man sieht, steckt meist noch soviel mehr...
(Sandra)



Das Geheimnis des Vorwärtskommens liegt darin, den ersten Schritt zu tun.
Das Geheimnis des ersten Schrittes liegt darin, deine komplexen, überwältigenden Aufgaben
in viele kleine, handhabbare zu unterteilen und dann und dann mit dem ersten Schritt zu beginnen.





Stark zu sein bedeutet nicht nie zu fallen, sondern immer wieder aufzustehen!



Ideale sind wie Sterne, wir erreichen sie niemals,
aber wie die Seefahrer auf dem Meer können wir unseren Kurs nach ihnen richten.



Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)



Nutze die Talente, die du hast.
Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen
(Henry van Dyke)



Tritt nicht in die Fußstapfen anderer,
du hinterläßt sonst selbst keine Spuren.



Was man liebt, muss man frei lassen. Kehrt es zu dir zurück, gehört es dir. Wenn nicht, hat es dir nie gehört



Norwegens Briefkästen



Nicht die Jahre in unserem Leben zählen,
sondern das Leben in unseren Jahren zählt.
(Adlai E. Stevenson)



Die meisten Menschen können zwar vergeben und vergessen,
legen aber Wert darauf, daß die Vergebung nicht vergessen wird.



Wenn es uns schlecht geht, trösten wir uns mit dem Gedanken,
daß es noch schlimmer sein könnte, und wenn es ganz schlimm ist,
klammern wir uns an die Hoffung, daß es nur besser werden kann.



Ein Mensch, der die Fähigkeit zum Staunen verloren hat, ist so gut wie tot.
(Albert Einstein)



Allein durch das 'Dasein' - gibt das Meer unheimlich viel.
Wie auch immer... Es lebt...



In jedem Augenblick hast Du eine Verabredung mit dem Leben.
Jeden Augenblick, den Du versäumst,
versäumst Du das Leben.
(Thich Nath Hanh)



Laufe nicht der Vergangenheit nach,
verliere dich nicht in der Zukunft.
Die Vergangenheit ist nicht mehr.
Die Zukunft ist noch nicht gekommen.
Das Leben ist hier und jetzt.
(Buddha)



Um Frieden zu finden, gibt es kein Sofortrezept.
Man muß ihn mit Ruhe suchen.



Das Meer macht die Seele weit.



Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird;
es kommt darauf an, wie man alt wird.
(unbekannt)



Sogar die Sehnsucht nach Freiheit ist eine Fessel.
Niemand ist frei, der sich um seine Freiheit sorgt. Nur die Zufriedenen sind frei.



Wage es, der Einzelne zu sein. Wage es, zu leben.
(Sören Kierkegaard)



Lächeln ist billiger als elektrischer Strom.
Und gibt mehr Licht!
(Schottisches Sprichwort)



"Der Sand zwischen deinen Zehen
wird durch die Wellen ins Meer gespült,
die klare Luft
befreit dich von allen Dingen,
die dich belastet haben.

Du stehst am Ufer des Meeres
umarmt vom Rauschen der Wellen
Wind in deinem Haar
Salz auf den Lippen
und Frieden in dir !!!!!"

(Ein liebes 'Danke' geht an jener Person, die mir diesen Spruch schickte )



Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter.
(Hermann Hesse)



Manche Dinge gleichen sich wie zwei dem Einen,
doch was ist so falsch daran?
(Sandra)



Wälder sind Schönheiten, die wir Menschen achtlos zerstören,
ohne zu bedenken - dass sie es sind, ohne die wir nicht (über)leben können.
(Sandra)



Die Schönheit der Dinge, lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.
David Hume



Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich.
Chinesische Weisheit



Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.
(Sergio Bambaren)



Die Stille ernährt, der Lärm verbraucht.
Reinhold Schneider



Dies alles sind Bilder von unserer Welt - dieses einfache und normale Bild, soll einen wieder daran erinnern. Auch wenn die Bilder manchmal einem kleinen Paradies gleichen - nicht zu vergessen, es ist UNSERE Welt. Und wir sollten - jeder für sich - alles tun, um diese Welt zu schützen und zu erhalten.
(Sandra)



Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain



Man kann dir den Weg weisen, gehen musst du ihn selbst.
Bruce Lee



(..ich lieb dieses Bild total, es ist himmlisch)
Ein Träumer ist jemand, der seinen Weg im Mondlicht findet und die Morgendämmerung vor dem Rest der Welt sieht.
Oscar Wilde



Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.
Laotse



Weine nicht, weil es vorbei ist.
Sondern lächel, weil es so schön war.


- Ende -

Was du suchst
ist nicht auf den Gipfeln der Berge,
nicht in den Tiefen der Meere,
nicht in den Strassen der Städte:

Es ist in deinem Herzen.



Startseite
Archiv


Gästebuch
Kontakt

Abonnieren


Links




Gratis bloggen bei
myblog.de